-zurück

 

 

Die wichtigsten Kommandos/Übungen

die du deinem Hund beibringen

 kannst bzw. die er unbedingt lernen sollte!

 

(-Wenn sie in ROTER FARBE sind,

gibt es einen eigenen -verlinkten- Beitrag dazu!) 

 

 

 

  • Bleib (der Hund sollte beim abgelegten Platz sitzen/liegenbleiben, bis du wieder zu ihm kommst)! - HIER kommst du zu Bleib-Übungen für Fortgeschrittene! 

 

  • Stubenreinheit (eines der ersten Dinge, die du deinem Hund beibringen musst!)

 

  • Platz (hinlegen)

 

  • Steh (-Hund sollte ruhig stehen bleiben – ist auch eine gute Übung wenn du mit dem Hund Ausstellungen besuchen möchtest)

 

 

  • Alleine bleiben (-er muss lernen alleine zuhause zu bleiben ohne zu winseln oder zu bellen!)

 

  • Hier/Komm (-er muss auf dein Rufen zu dir kommen!!!)

 

  • Aus (-Gegenstand aus dem Maul geben oder es beendet eine Aktion)

 

  • Schluss (-kann man auch zum Beenden einer Aktion oder Spiels verwenden)

 

 

 

  • Schau (-Blickkontakt suchen -Hund soll dich anschauen)

 

  • Nein/Pfui (-bei unerwünschtem Verhalten)

 

  • Bringen (Apportieren) v. einem Ball, Futterbeutel…

 

  • Korb/Bett (-sollte er auf Kommando aufsuchen)

 

  • Touch (-berühren deiner Hand mit der Hundenase)

 

  • Lauf (-bzw. Weiter…) – den Hund nach Aktion wieder „freigeben“

 

 

 

 

Du solltest deinem Welpen auch unbedingt beibringen, dass er

 

  • sich ins Maul und

 

  • in die Ohren schauen lässt bzw. du sie ohne Probleme reinigen kannst;

 

  • sich an den Pfoten berühren bzw. sich die Krallen schneiden lässt;

 

  • sich auf den Rücken drehen lässt und er dabei ganz entspannt ist;

 

  • sich Bürsten/Kämmen/Trimmen lässt;

 

  • sich die Augen reinigen lässt;

 

  • sich das Futter wegnehmen lässt und sich auch

 

  • Gegenstände (Knochen….) problemlos aus dem Maul nehmen lässt;

 

  • dass er sich beim Tierarzt ruhig verhält!

 

  •  „Dauerkläffen“ unerwünscht ist und dass er

 

  • anderen Vierbeinern, aber natürlich auch Zweibeinern gegenüber freundlich ist!

 

  •  Betteln Tabu ist!

 

  • Nichts vom Tisch…“gestohlen“ wird!

 

  • Du kannst ihm auch beibringen, dass er nichts vom Boden frisst/aufnimmt, wenn du es ihm nicht erlaubst bzw. dass er es nach deinem Kommando fallen lässt!

 

 

Selbstverständlich wird zu jedem einzelnen Punkt ein Beitrag kommen :)

und auch zu anderen Übungen/Tricks, die hier nicht aufgeführt sind!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Astrid Kircher